16. - 21. November DZ 2941: Die Zwerge im Einsamen Berg werden von Elben und Menschen belagert.   (Daten aus Historischer Atlas von Mittelerde)
Hobbit Film News

Anzeige




Artikel und Wissenswertes
Die Tolkien Bibliothek
Filme, Hörbücher, Parodien, Fanartikel und Poster
Der Reiseführer durch Mittelerde
Runen-Generator
Mehr über Mittelerde im Internet
 

Die Hobbit-Film-Umfrage 1: Interpretation

< Zurück zu Artikel

Umfrage 1:   Umfrage 2:

Interpretation zur Hobbit-Film-Umfrage 1, 7.10.2001 - 18.10.2002:

Die erste Hobbit-Film-Umfrage ist nun abgeschlossen. Die (nicht repräsentative) Umfrage wurde in deutsch und in englisch durchgeführt, wobei die entsprechenden Fragen möglichst gleich gehalten wurden.

Folgendes ist zu den Ergebnissen zu sagen:
Eine Verfilmung des Hobbit direkt im Anschluss an den Herr der Ringe wird allgemein erwartet. Nur eine geringe Miderheit glaubt, daß diese erst nach einem größeren Zeitraum erfolgen wird (wie dies bei Star Wars Episode 6 und Episode 1 der Fall war). Daß Der Hobbit nicht verfilmt werden wird erscheint den meisten Teilnehmern als unwahrscheinlich.
Der einzige Punkt, bei der sich die deutsche von der englischen Umfrage unterschied, war die Frage nach dem bevorzugten Filmtitel. Das Buch 'Der Hobbit' war im deutschsprachigen Raum lange nur als 'Der kleine Hobbit' erhältlich, daher wurde dieser Titel in der deutschen Umfrage im Gegensatz zur englischen mit aufgenommen. 'Der Hobbit' ist jedoch bei beiden Umfragen der Favorit, in der deutschen gefolgt von 'Der kleine Hobbit'. Einer erstaunlichen Beliebtheit erfreut sich aber auch der Untertitel des Buchs 'Hin und (wieder) zurück'.
Am eindeutigsten ist das Ergebnis bei der Frage, auf welche Szenen des Buches der Film verzichten könnte. Über drei viertel der Teilnehmer wünschen sich eine originalgetreue Verfilmung des Buches ohne Kürzungen. Auf Bruchtal und die Waldelben wollen die wenigsten verzichten.
Die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer scheint mit der bisherigen Arbeit von Peter Jackson zufrieden zu sein und spricht sich dafür aus, daß dieser auch den Hobbit verfilmen sollte.
Viele sehen den Hobbit den Erfolg der Herr der Ringe-Filme fortsetzen, wobei hier auch viel Skepsis anzutreffen ist. Die Auflage des Herr der Ringe ist mehr als doppelt so hoch wie die des Hobbit, außerdem ist der Herr der Ringe weitaus bekannter, daher gibt es wohl noch Zweifel, ob Der Hobbit hier wird mithalten können.
Bei der Frage, welcher Film der Beste werden wird ist das Feld nahe beieinander, abgesehen von dem zu erwartendem Ausreißer: der dritte Herr der Ringe Film wird die größte Dramatik aufweisen und den Höhepunkt der Geschichte darstellen, daher wird er auch am sehnlichsten erwartet.

Vielen Dank an alle Teilnehmer der Umfrage.



(DVD)

 

(VHS)



Anzeige
Hobbit Movie / Film Seite durchsuchen | Impressum & Datenschutz | Nach oben
Design by Ikoon.de


Anzeige


© Jumk.de Web Projekte